Mondsee Mondsee Badeplatz 1 zu 30 Anteil Seegrundstück
Immobilien Mondsee Badeplatz 1 zu 30 Anteil Seegrundstück, Mondsee, Mondsee
Eigentumswohnung, Mietwohnung, Grundstück Haus zu kaufen / mieten
                   Mondsee           Mondsee                                                           Anmelden    Login
Das Immobilien Portal Österreich:

Ihre Immobilie aus Mondsee Badeplatz 1 zu 30 Anteil Seegrundstück Mondsee Mondsee kostenlos Anzeigen schalten. Das Mondsee-Immoportal.




Straßenverzeichnis Mondsee: (II)

Eisenaustraße Mondsee
Wartenfelsstraße Mondsee
Südtiroler Straße Mondsee
Wredeplatz Mondsee
Karl Schwaighofer-Straße Mondsee
Luitholdstraße Mondsee
Peter Tafner-Straße Mondsee
Hickmanngasse Mondsee
Hochkreuzstraße Mondsee
...

Eisenaustraße Mondsee
Wartenfelsstraße Mondsee
Südtiroler Straße Mondsee
Wredeplatz Mondsee
Karl Schwaighofer-Straße Mondsee
Luitholdstraße Mondsee
Peter Tafner-Straße Mondsee
Hickmanngasse Mondsee
Hochkreuzstraße Mondsee
Meinrad Guggenbichler-Straße Mondsee
Viktor Kaplan-Straße Mondsee
Brandlbergstraße Mondsee
Moosbachweg Mondsee
Seebadstraße Mondsee
Abt Haberl-Straße Mondsee
Wolf Huber-Straße Mondsee
Gottfried Aschauer-Straße Mondsee
Mondseebergstraße Mondsee
Birkengasse Mondsee
Franz Kreutzberger-Straße Mondsee
Bader Göbl-Straße Mondsee
Bazataweg Mondsee
Schießstattgasse Mondsee

Straßenliste Mondsee: (II)

Eisenaustraße Mondsee
Wartenfelsstraße Mondsee
Südtiroler Straße Mondsee
Wredeplatz Mondsee
Karl Schwaighofer-Straße Mondsee
Luitholdstraße Mondsee
Peter Tafner-Straße Mondsee
Hickmanngasse Mondsee
Hochkreuzstraße Mondsee

Hausnummern Mondsee Badeplatz 1 zu 30 Anteil Seegrundstück:
Nr.1 2 3 4 5 6 7 5 9 10
Nr.11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
Nr.21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
Nr.31 32 33 34 35 36 37 38 39 40
Nr.41 42 43 44 45 46 47 48 49 50

ORT+GESCHICHTE

Mondsee.Einzelnachweise.Einwohnerentwicklung.Krankenhaus.Ansichten.

  • Artikel
  • Diskussion
  • Seite bearbeiten
  • Versionen/Autoren

Quellenangabe: Die Seite "Mondsee.Einzelnachweise.Einwohnerentwicklung.Krankenhaus.Ansichten." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 12. Februar 2010 23:27 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Mondsee.Kloster Mondsee.

Kloster MondseeDas Kloster Mondsee wurde im Jahre 748 vom bayrischen Herzog Odilo gegründet und gewann vor allem durch die vielen Besitzungen und Ländereien rasch an Bedeutung. Der Sage nach soll Herzog Odilo in der Nacht auf einem Berg am Mondseeufer auf der Jagd gewesen sein. Als der Mond hinter den Wolken hervor trat und den Weg erhellte, wurde der Herzog vor einem Absturz in den See bewahrt. Als Dank für diese Rettung liess er am Mondsee ein Kloster errichten. Das vorbenediktinische Stift stieg bald zu einem der mächtigsten bayrischen Klöster auf. Als in späterer Folge Odilos Sohn Tassilo III. im Jahre 777 das Kloster Kremsmünster gründete, berief er bereits Mönche aus der Mondseer Stiftung seines Vaters, um die Region zu missionieren. Nachdem Tassilo und somit die Agilolfinger gestürzt worden waren, ging das Kloster Mondsee in den Rang einer karolingischen Reichsabtei über und nahm 800 n. Chr. die benediktische Regel an.Besonders wertvoll für diese Region ist der so genannte Mondseer Traditionskodex, welcher eine Sammlung von wichtigen Urkunden und Handschriften zur Geschichte Ostbayerns, Salzburgs und Oberösterreichs darstellt. Diese Schriftstücke umfassen rund 135 Urkundenabschriften und reichen bis in die Mitte des achten Jahrhunderts n. Chr. zurück. Als im Jahre 1791 das Kloster Mondsee aufgelassen wurde, wurden sämtliche Archivstücke an die Registratur des Landes ob der Enns in Linz abgeliefert, wo sie in den darauf folgenden Jahren in Vergessenheit gerieten.

Quellenangabe: Die Seite "Mondsee.Kloster Mondsee." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 12. Februar 2010 23:27 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Liegenschaften:
Wohnungen
Mietwohnungen Mondsee Badeplatz 1 zu 30 Anteil Seegrundstück Mondsee
Mietwohnung mieten Mondsee Badeplatz 1 zu 30 Anteil Seegrundstück Mondsee
Eigentumswohnung kaufen Mondsee Mondsee
Neubauprojekt Bauträger Mondsee Badeplatz 1 zu 30 Anteil Seegrundstück Mondsee
Eigentumswohnung Mondsee Mondsee
Grundstücke:
Grundstück kaufen Mondsee Badeplatz 1 zu 30 Anteil Seegrundstück Mondsee
Häuser:
Haus kaufen Mondsee Badeplatz 1 zu 30 Anteil Seegrundstück Mondsee
Einfamilienhaus Mondsee Badeplatz 1 zu 30 Anteil Seegrundstück Mondsee
Sonstiges:
Garage/Stellplatz/Tiefgarage Mondsee Badeplatz 1 zu 30 Anteil Seegrundstück Mondsee
Anlageobjekt/Gewerbeobjekt Mondsee Mondsee
Edikte Versteigerung Mondsee Badeplatz 1 zu 30 Anteil Seegrundstück Mondsee

aktuelle Immobilien Inserate:
Nr.1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19

Mondsee Badeplatz 1 zu 30 Anteil Seegrundstück/Mondsee/Mondsee: Top Angebot:
Angebote - Mondsee Badeplatz 1 zu 30 Anteil Seegrundstück
Immobilien in der Gemeinde Mondsee:


weitere Immobilien Angebote:

Biete Gewerbliche Immobilie/Büro/Lokal: immobilie von privat zu verkaufen
immobilie von privat zu verkaufen vielseitig verwendbar von bis ... alles nähere inkl. fotos auf der homepage ! http://GeschaeftsLokal-zu-verkaufen.azillo.com
Lage: 3160 Anbieter: Privat Preis: 75000.00 EUR
Originalinserat + Kontakt: Immobilien Traisen
Region: Niederösterreich/Sankt Pölten Land


Ihre Immobilienanzeigen:
Immobilien Mondsee Badeplatz 1 zu 30 Anteil Seegrundstück
2] 22 23 24 25
1a 1b 1c 2a 2b 2c 3a 3b 3c 4a 4b 4c 5a 5b 5c 6a 6b 6c 7a 7b 7c 8a 8b 8c 9a 9b 9c 10a 10b 10c
Hausnummer Treppe Stiege Aufgang Stock Stockwerk Erdgeschoß Ebene

Bergern im Dunkelsteinerwald.Wirtschaft und Infrastruktur.

Nichtlandwirtschaftliche Arbeitsstätten gab es im Jahr 2001 34, land- und forstwirtschaftliche Betriebe nach der Erhebung 1999 124. Die Zahl der Erwerbstätigen am Wohnort betrug nach der Volkszählung 2001 608. Die Erwerbsquote lag 2001 bei 48,81 Prozent.

Quellenangabe: Die Seite "Bergern im Dunkelsteinerwald.Wirtschaft und Infrastruktur." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 20. März 2010 20:29 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.




Nussdorf-Debant.Kultur und Sehenswürdigkeiten.Sport.

geprägt, der im ASVÖ organisiert ist. Der Verein wurde am 6. Juni 1963 gegründet. Die älteste Sektion (Eisschiessen) wurde bereits 1962 ins Leben gerufen und 1963 in den Verein integriert. In den folgenden Jahren kamen Sektionen für die Sportarten Fussball, Faustball, Tischtennis, Schach, Schisport, Frauenturnen, Volleyball, Eishockey, Tennis und Taekwondo hinzu.[31] Erfolgreichste Sektion ist mit dem FC Wirtschaftsring Nussdorf-Debant der Fussball. Wie alle Osttiroler Vereine gehört der Fussballklub, der seine Heimspiele im Aguntstadion austrägt, dem Kärntner Fussballverband an und spielt derzeit in der zweithöchsten Kärntner Spielklasse, der Unterliga West. Bis zur Saison 2008/09 nahm der Verein an der Meisterschaft der Kärnten Liga teil und gehörte damit zu den erfolgreichsten Fussballvereinen des Bezirks, am Ende dieser Saison erfolgte jedoch der freiwillige Abstieg in die Unterliga West. Seit der Saison 2000/01 existierte in der Gemeinde zudem der Fussballverein Fortuna Nussdorf-Debant, der im Jahr 2009 jedoch mit dem FC Wirtschaftsring Nussdorf-Debant fusioniert wurde und sich daher auflöste. Die Sektion Eishockey, der EHC Nussdorf-Debant ("Ice Tigers"), spielte in der Saison 2007/08 in der 1. Klasse West, der zweitniedrigsten Liga des Kärntner Eishockeyverbands. Im Ortsteil Debant verfügt die Gemeinde über ein Sport- und Freizeitzentrum, das zwischen 1992 und 1995 errichtet wurde. Die Anlage umfasst eine Sportanlage mit vier Freitennisplätzen, einem Eislauf- bzw. Eishockeyplatz und einem Fussballtrainingsplatz sowie eine Tennishalle mit drei Plätzen. Weitere Einrichtungen auf dem Gelände sind eine Erlebnissauna und ein Sportrestaurant.[32]Zwei bekannte Persönlichkeiten aus dem Sportbereich stehen in enger Verbindung zur Gemeinde. Der Bergsteiger Toni Egger zog mit seiner Familie 1940 nach Debant, wo sie eine kleine Landwirtschaft aufbauten. Der ehemalige österreichische Fussballnationalspieler Robert Idl lebt mit seiner Familie in Nussdorf-Debant.

Quellenangabe: Die Seite "Nussdorf-Debant.Kultur und Sehenswürdigkeiten.Sport." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 25. Februar 2010 13:24 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.

Berge: (Wi)


Kleinraming,
Reisinger,
Urschendorf,
Sturmberg,
Windner,
Weeg,
Hof,
Bergfeldsiedlung,
Ruine Ehrenfels,